So Wechseln Sie Einen Zahnriemen Für Einen VAZ

Inhaltsverzeichnis:

So Wechseln Sie Einen Zahnriemen Für Einen VAZ
So Wechseln Sie Einen Zahnriemen Für Einen VAZ

Video: So Wechseln Sie Einen Zahnriemen Für Einen VAZ

Video: So Wechseln Sie Einen Zahnriemen Für Einen VAZ
Video: Zahnriemen wechseln Opel 8v Motoren , Ascona, Vectra, Kadett, Calibra - Teil1 2023, Dezember
Anonim

Der Zahnriemen (Zahnriemen) ist ein geschlossener Gummiriemen mit Einkerbungen auf der Innenseite. Sein Zweck ist die Synchronisierung von Motornockenwelle und Nockenwelle. Für ein VAZ 2109-Auto beträgt die Ressource eines solchen Gürtels durchschnittlich 100.000 km. Wenn der Riemen abgenutzt oder beschädigt ist, muss er früher als im angegebenen Zeitraum ersetzt werden.

Der Austausch des Zahnriemens beim VAZ 2109
Der Austausch des Zahnriemens beim VAZ 2109

Es ist notwendig

Ein Auto VAZ 2108-09, ein Schlüssel für 10, ein Schraubenschlüssel oder ein Kopf für 19, ein Schraubenschlüssel oder ein Kopf für 17, ein Schraubendreher, eine tragbare Lampe, ein Paar Schrauben oder Nägel 4 mm dick, um es festzuziehen ein neuer riemen, ein neuer zahnriemen

Anleitung

Schritt 1

Um den Zahnriemen problemlos entfernen zu können, muss alles entfernt werden, was zum Hindernis werden kann; dies bietet maximale Freiheit für das Entfernungsverfahren. Der Luftfilter dürfte im Weg sein, wahrscheinlich die Lenkservopumpe und beide Keilriemenscheiben.

Schritt 2

Die Demontage des Kunststoffschutzes des Zahnriemens erfolgt durch Lösen der drei Befestigungsschrauben.

Schritt 3

Danach muss die Kurbelwelle in die Position des oberen Totpunkts des Kolbens des ersten Zylinders gebracht werden. Dazu wird die Kurbelwelle langsam an der Riemenscheibenbefestigungsschraube gedreht, bis die Markierung auf der Riemenscheibe mit dem Zeiger auf der Abdeckung des hinteren Nockenwellenantriebs übereinstimmt.

Schritt 4

Nach dem Fixieren der Welle mit einem Schraubendreher wird die Befestigungsschraube der Kurbelwellenriemenscheibe aus dem Scrollen herausgeschraubt.

Schritt 5

Vor dem Entfernen des alten Riemens ist es wichtig, die Bewegungsrichtung zu notieren und erst dann zu lösen und zu entfernen. Kurbelwelle nicht mit lockerer Riemenscheibe drehen.

Schritt 6

Trennen Sie die Riemenscheibe von der Kurbelwelle.

Schritt 7

Um die Riemenspannung zu lösen, müssen Sie die Muttern, mit denen die Spannrolle befestigt ist, teilweise lösen und drehen.

Schritt 8

Der Zahnriemen kann nun entfernt werden.

Schritt 9

Wenn beim Abnehmen des Riemens die Nockenwelle gedreht werden muss, darauf achten, dass sich keiner der Kolben im oberen Totpunkt befindet. Andernfalls können Welle und Kolben beschädigt werden.

Schritt 10

Jetzt können Sie einen neuen Riemen auf die Kurbelwellen-Zahnscheibe legen.

Schritt 11

An der Nockenwellenscheibe wird der Antriebsstrang des Riemens gezogen, damit dieser nicht durchhängt. Die Markierungen auf der hinteren Abdeckung und der Riemenscheibe müssen übereinstimmen.

Schritt 12

Dann wird der Riemen auf die Spannrolle und das Wasserpumpenzahnrad gelegt.

Schritt 13

Nach dem Aufsetzen der Kurbelwellenriemenscheibe wird die Schraube, mit der sie befestigt ist, mit einem Drehmoment von 99-110 N • m (9, 9-11, 0 kgf • m) festgezogen.

Schritt 14

Spannen Sie bei abgerollter Rolle den Riemen und ziehen Sie die Mutter fest, die ihn sichert. In Ermangelung eines speziellen Schraubenschlüssels zum Spannen des Riemens können Sie zwei Metallwellen, Schrauben oder Nägel verwenden. Sie werden in die Löcher der Walze gesteckt, dazwischen ist ein Schraubendreher befestigt, mit dem sich die Walze dreht und so den Riemen spannt.

Schritt 15

Ist der Riemen richtig gespannt, kann er mit zwei Fingern um 90° gedreht werden. Nachdem Sie die Kurbelwelle zwei Umdrehungen gedreht haben, müssen Sie die Spannung und das Zusammentreffen aller Markierungen erneut überprüfen. Bei Bedarf werden Korrekturen vorgenommen.

Empfohlen: