Wie Kaufe Ich Ein Auto Aus Händen?

Inhaltsverzeichnis:

Wie Kaufe Ich Ein Auto Aus Händen?
Wie Kaufe Ich Ein Auto Aus Händen?

Video: Wie Kaufe Ich Ein Auto Aus Händen?

Video: Wie Kaufe Ich Ein Auto Aus Händen?
Video: ADAC How To Gebrauchtwagenkauf I ADAC 2023, Dezember
Anonim

Gebrauchtwagen sind in unserem Land sehr gefragt. Jetzt können Sie sehr gewinnbringend ein noch nicht ganz altes Auto kaufen. Gleichzeitig bleibt aber die Gefahr, dass ein skrupelloser Verkäufer erwischt wird, für den es vor allem darum geht, möglichst viel Gewinn zu erzielen. In einem solchen Fall müssen Sie die Parameter kennen, anhand derer Sie feststellen können, ob das Auto den dafür verlangten Betrag wert ist oder nicht.

Wie kaufe ich ein Auto aus Händen?
Wie kaufe ich ein Auto aus Händen?

Anleitung

Schritt 1

Der niedrige Preis eines Autos ist der erste Grund zum Nachdenken. Da kann das Auto gestohlen oder nach einem Unfall restauriert werden. Um sicherzustellen, dass dies nicht der Fall ist, müssen Sie alle Papiere sorgfältig überprüfen, die Karosserie- und Motornummern des Ü-Fahrzeugs mit denen des Autos vergleichen.

Schritt 2

Technisch gesehen ist einer der wichtigsten Faktoren beim Gebrauchtwagenkauf der Zustand der Karosserie. Achten Sie besonders auf die Unterseite des Autos. Wenn es komplett verrottet ist, ist es besser, ein solches Auto nicht zu nehmen. Korrosionsentfernung und Schweißen sind sehr teuer. Im Gegensatz zu einem faulen Unterboden ist Rost an den Kotflügeln und Schwellern eines alten Autos nicht so tödlich.

Schritt 3

Nach der Inspektion der Karosserie muss die Aufhängung überprüft werden. Beim Fahren auf unebenen Straßen darf nichts klopfen oder knarren. Die Reparatur des Fahrwerks ist ebenfalls eine teure Operation. Der Zustand der Vorderreifen kann auf eine Fehlfunktion der Federung hinweisen. Ein ungleichmäßiger und asymmetrischer Verschleiß deutet auf eine starke Verformung der Karosserie hin und die Achsvermessung am Auto ist nicht mehr möglich.

Schritt 4

Überprüfung des Innenraums und des Armaturenbretts. Viele Leute vergessen, dass die Laufleistung des Autos nicht nur nach den Zählerständen, sondern auch nach dem allgemeinen Zustand des Autos beurteilt werden sollte. Aber auch die Theke ist einen Blick wert. Im Durchschnitt beträgt die Ressource eines Automotors 150 bis 200.000 Kilometer. Nach diesem Wert muss der Motor überholt werden. Das gleiche Autointerieur muss den individuellen Bedürfnissen des Käufers entsprechen.

Schritt 5

Es lohnt sich auch, alle Hydrauliksysteme des Fahrzeugs auf Dichtheit zu überprüfen. Kühlsystem, Bremssystem, Schmiersystem, Kraftstoffversorgungssystem - alle Rohre und Schläuche dieser Systeme müssen absolut trocken sein.

Schritt 6

Es ist auch notwendig, das Vorhandensein eines Wagenhebers, eines Zylinderschlüssels und eines Reserverads im Auto zu überprüfen - all dies sollte im Preis des Autos enthalten sein und nicht separat gekauft werden.

Empfohlen: